Vita
Geboren in Sofia, der bulgarischen Hauptstadt bin ich nun in Dresden/Radebeul sesshaft.
Nach meiner Ausbildung in der Staatlichen Ballettschule Sofia mit Folkloretanz
habe ich mich für die Arbeit am Theater entschieden und war im
Ballettensemble der Oper Russe sowie am Staatlichen Musiktheater in Sofia engagiert.
Parallel habe ich mein Studium der Ballettpädagogik abgeschlossen.
Seit  1988 war ich im Folkloreensemble der DDR in Neustrelitz
engagiert und bin 1989 zum Sorbischen Nationalensemble Bautzen
gewechselt.
Nach meiner Karriere als Bühnentänzer habe ich 1994 mit Erfolg meine freiberufliche
Tätigkeit als Choreograph und Tanzpädagoge begonnen und 25 Jahre u. a. an den
Musikschulen der Landkreise Kamenz, Bautzen und Meißen sowie am
Universitätssportzentrum der TU Dresden gearbeitet.
Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Tanzpädagoge war ich langjähriger künstlerischer
Leiter des sorbischen Folkloreensembles Wudwor.
Seit einigen Jahren gelingt es mir gemeinsam mit der Band Serbska Reja erfolgreich, den
Sorbischen Volkstanz auch auf den Tanzböden wiederzubeleben und zu verbreiten.
Anerkennung für unsere Arbeit war die Einladung zum namenhafte Tanzfeste in Leipzig
Halle, Erlangen
In meiner jetzigen beruflichen Tätigkeit als staatlich anerkannter Erzieher widme ich mich
intensiver der Vermittlung von Volkstanz an Kinder und Jugendliche und der
Weiterbildung von ErzieherInnen auf diesem wichtigen Gebiet interkultureller Arbeit.
Ich bin Gründer und Leiter der Dresdner Balkantanzgruppe Detelina  und der
Kindertanzgruppe Veselinka sowie der Stepptanzgruppe Knallschuh. Unter meiner
Federführung findet in Dresden seit 7 Jahren jährlich das Balkantanzfest „Balkanalia“
statt.
Seit 15 Jahren bin ich regelmäßig als Dozent bei verschiedenen Tanzworkshops
(Balkantänze, sorbische Tänze, Stepptanz) im In- und Ausland aktiv.
Ich bin ebenso als Tanzmeister bei Festen, Feiern, Hochzeiten oder Tanzbällen gefragt,
wo Volkstänze zum Mitmachen gewünscht sind